Haus Ordnung


Anreise: 16. Uhr    Abreise: 10.00Uhr

Schlüsselübergabe:
Je nach Vereinbarung in der E-Mail


Wohnungsrückgabe:
Bei Auszug entweder am Abreisetag bei Herrn Franz
oder am Vorabend in Form einer kurzen Besprechnung


Kühlschrank:
Bis zum Abreisetag bitte komplett wieder entleeren.


Müllentsorgung:
Die Mülltrennung erfolgt gemäß den Vorschriften in NRW!

In den gelben Sack ausschließlich Verpackungen geben.
Er bleibt am Abreisetag in der Wohnung.


Altglas ist bis zum Abreisetag selber zu entsorgen,
sowie an allen Wochenenden (Wochenendheimfahrer).
Pfandflaschen sind ebenfalls selber zu entsorgen wie für Altglas.


Hausmüll in den runden Behälter unter der Spüle geben und bis zum
Abreisetag  in der grauen Tonne (befindlich im Hof) entsorgen.


Pappe und Papiermüll in den schwarzen rechteckigen Behälter unter
dem Fenster geben und bis zum Abreisetag in die blaue Tonne
(befindlich im Hof) entsorgen.

Rauchen:
Es darf nicht innerhalb der Wohnung geraucht werden. Es stehen
Aschenbecher und Behälter im Garten bereit. Diese und
heruntergefallene Zigaretten-Stummel bitte auch in den Hausmüll
geben.

Spülmaschine:
Tabs sind vorhanden, die Spülmaschine bis zum Abreisetag
schon einschalten und  gerne auch leer räumen.


Einrichtungsgegenstände:
z.B. Stühle, Kissen, Decken, Beistelltische, usw. bitte vor Abreise wieder an
seinen Platz räumen.


Schmutzwäsche:
Geschirrtücher, Handtücher, Bettwäsche am Abreisetag gerne schon vor
dem Kamin deponieren.


Zwischenreinigung:
Falls eine ZwR selber gemacht werden möchte, stehen hierfür diverse Reinigungsmittel
auf dem Treppenabsatz im Flur zur Verfügung.


Der Kamin kann gerne mit vorheriger Absparche genutzt werden, Reinigung
wie Hausmüll.


Heizen und Lüften des Badezimmers:
Im Zeitraum von „September bis März“ Das Badezimmer bitte nach dem Duschen
"durch das Fenster“   5 Minuten Stoß-Entlüften.

Die Badezimmertür bitte währenddessen "geschlossen“ halten.
Bestenfalls ist die an das Badezimmer angrenzende Schlafzimmertür in dieser
Zeit auch „geschlossen“.

Dieses Schlafzimmer bitte ebenfalls "durch die Fenster" morgen und abends
5 Minuten Stoß-Entlüften.


Benutzung des Warmwassers im Bad:
Der elektronische Durchlauferhitzer reagiert typischerweise etwas zeitversetzt.
Es ist zu beachten, dass das Wasser nicht unbedingt während dem Duschen
abgestellt werden sollte. So hat man immer warmes Wasser.


Vielen Dank!

Ihr Landhaus Lerchenhof Team